Erfahrungsberichte

Kurs: Vater-Kind-Turnen vom JFD/ETUS

Wir haben uns mal einen Kurs gebucht, da meine Tochter auch am Wochenende gerne aktiv ist.

Ihr findet den Kurs, wenn er denn angeboten wird, auf der Kursseite des JFD. Für 30 Flocken bekommt ihr die Möglichkeit insgesamt 5 Termine wahrzunehmen. Einmal monatlich trifft man sich am Wochenende mit anderen Vater-Kind Duos, bzw. Trios, zum Turnen.

Auch wenn ihr euch über den JFD anmeldet, wird das Angebot von den Übungsleitern des ETUS durchgeführt. Hier entsteht seit Jahren eine Kooperation.

Wie läuft das ab?
– Ankommen und kurzer Impuls (Lied und/oder Bewegungsspiel)
– gemeinsames Aufbauen der Bewegungslandschaft
– gemeinsames toben, spielen, erkunden und erklimmen der Bewegungslandschaft
– gemeinsames Abbauen der Bewegungslandschaft
– Schlussritual (Lied) und Adios, bis zum nächsten Mal

Das Schöne:
An den Wochenenden hat man oftmals viel Zeit, aber wenige Angebote in dieser Richtung.
Und seien wir doch mal ganz ehrlich: Wenn Pops mit den Kids unterwegs ist, kann Mama mal ein wenig durchatmen.

Unser Kurs findet in der Kardinal-von-Galen Sporthalle statt.
Auch der Schulhof ist interessant, wenn eure Kids noch nicht genug vom Klettern und herumtoben haben. Hier steht eine tolle Seilpyramide und auch das Naturschutzgebiet auf dem Waldhügel ist nicht weit entfernt. Wenn ihr euer gemeinsames Abenteuer so ein wenig streckt, hat Mama vielleicht noch mehr Zeit durchzuatmen.


Wie es uns gefallen hat

Da die Termine einmal monatlich sind, kann ich nur vom ersten Treffen berichten.
Das Angebot richtet sich – wie der Name schon verrät – an Väter und ihre Kinder. Das ist mal etwas Besonderes. In anderen Angeboten war ich oft der einzige Vater unter den ganzen Müttern.

Die Bewegungslandschaft an diesem Tag war für die Kleinen optimal abgestimmt und alle Kids hatten ihren Spaß. Da waren ein paar Papis dabei, die ebenfalls sichtlich Spaß hatten -das fand ich besonders cool.

Für „erfahrenere“ Turnangebotteilnehmer wie meine Tochter waren an dem Tag zwar nicht die absoluten Herausforderungen dabei – das musste es aber auch nicht! Sie hatte dennoch ihren Spaß.
Sie hatte nachher auf dem Schulhof noch andere Herausforderung zu meistern, wie die Seilpyramide zu erklimmen.

Also liebe Väter:
Wenn ihr am Wochenende Zeit habt, um mit euren Kids etwas Tolles zu unternehmen, dann schaut euch doch mal dieses Angebot an. Wir nutzen dieses Angebot gerne und treffen uns dort mit einer befreundeten Familie (Gruß raus!).


Der Kardinal-von-Galen Schulhof

One Comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.