Ausflugsziele,  Tipps

Baggersee St. Arnold

An diesen Ort habe ich nur gute Erinnerungen aus meiner Jugend. Auch heute gehen wir noch sehr gerne im Sommer an den See um dort mit dem Hund Gassi zu gehen und mit der ganzen Familie zu schwimmen.

Man kann problemlos einmal um den See spazieren. Bei sehr heißen Temperaturen ist es dementsprechend voll – da kann sich die Platzsuche als schwierig erweisen. Was ihr hier nicht findet ist ein klassicher Badestrand. Es gibt zwar eine geeignete Sandfläche, diese ist aber recht steil und nicht so wie zum Beispiel am Haddorfer See. Es gibt auch keine WC’s oder einen Kiosk. Dafür bekommt ihr einen supertollen Natursee. Benehmt euch bitte entsprechend – niemand hat Bock auf zurückgelassenen Müll.

Wie es scheint werden die Seen vom dortigen Angelverein Neptun e.V. gehalten. So kann es sein, dass man von einem Angler angesprochen wird und evtl. gehen muss. Das ist uns aber noch nie passiert.

Falls ihr vor oder nach dem Seebesuch noch spielen gehen wollt:


In St. Arnold sind zwei sehr gute Spielplätze vorhanden. Das Kinderparadies wird seinem Namen gerecht.
Gerade im Sommer ist der Spielplatz Zum Pütt eine super Anlaufstelle da hier eine bombastische Matschanlage steht. In St. Arnold befindet sich in der Nähe auch eine Frittenschmiede. Da könnt ihr euch dann mit Pommes versorgen.

Weitere Bilder des Sees findet ihr auf dem Google Eintrag des Sees.

Hier findet ihr den See

Bitte beachtet das ihr den See ansteuert der auf dem die Markierung steht! Die anderen Seen sind nur für Angler.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.