Allgemein,  Erfahrungsberichte,  Spielplätze,  Tipps

Emsflower Erlebnispark Emsbüren

Immer mal wieder fahren wir zur Erlebniswelt Emsflower.

Nicht um Gartenzeugs oder Pflanzen einzukaufen sondern um einen richtig coolen Tagesausflug zu veranstalten.

Die Erlebniswelt besteht aus einem super Indoor-Sandspielplatz, Niedrigseilgarten, Außenspielplatz Kleinkindbereich, eine Art Mini-Tierpark, riesiegem Gewächshaus auf dem Weg zur Schmetterlingshalle, Outdoor-Streichelzoo und Restaurant. Das ist recht schwierig zusammenzufassen. Es ist einfach cool da!

Das ganze kostet Eintritt:
Erwachsene zahlen 9,50
Kinder 4-11 zahlen 4,50
Kinder unter 3 zahlen nix


Trick 17

Wenn ihr allerdings in einem Kalenderjahr über 100€ bei Emsflower (dem Gartencenter auf der anderen Straßenseite) eingekauft habt dann bekommt ihr eine Jahreskarte. Das lohnt sich schon finde ich. Irgendwas für den Balkon oder Garten muss man ja immer kaufen.



So ein typischer Besuch läuft bei uns so:

Eintritt gezahlt und erst einmal im Indoor- & Outdoor Sandbereich spielen. Dabei ein wenig auf den Niedrigseilgarten herumklettern. Hang Loose.

Danach geht es meistens zum Indoor Kletterlabyrinth. Kein Plan ob das so heißt. Diese großen mehretagigen Kletteranlagen wo man mit den Kids durchflitzen/klettern kann. Ich liebe diese Dinger.

Danach wird meist kurz gesnacked.

Von da aus geht es ab auf den Rundgang. Vorbei an allerhand pieksigen Kakteen, Erdmännchen, unglaublich coolen Pflanzen und toller Vegetation zu einem Goldfischteich. Schnell die Fische füttern und dann an den Papageien vorbei zu riesiegen Dinosaurier Modellen. Die Bewegen sich wenn man näher kommt – cool.

Seit einiger Zeit lebt am Wasserfall auch ein Krokodil – das haben wir noch nicht gesehen. Nächstes Mal bestimmt.

Weiter geht es durch ein Affengehege zu den Landschildkröten und noch mehr Dino-Modellen. Bis man am kleinen Aquarium mit allerhand Fischen etc. ankommt. Kurz den Mini-Rochen bewundert und dann durch die Papageienanlage zurück Richtung Indoor-Spielplatz.

Für die kleinen Kids gibt es dort einen eigenen Kleinkindbereich. Hier waren wir die ersten Male immer und haben erste Kletterversuche unternommen.

Wer dann noch nicht genug hat kann durch eine große Halle wo allerhand Blumen und Gemüse angebaut wird. Alleine das lohnt sich schon. Aber: Hinter der Halle gibt es noch die tropische Schmetterlingshalle!

Die Schmetterlingshalle ist auf alle Fälle einen Besuch wert. Es flattern da Handgroße blaue Schmetterlinge durch die Gegend. Sehr imposant!

Anschließend kann man dort noch was futtern, oder zwischendurch, oder auch garnicht. Wenn ihr hier seid lasst ihr wenn ihr auch noch Essen solltet schon ordentlich Geld da. Aber es lohnt sich.


Fazit

Ich finde für das was einem alles hier Geboten wird lohnt sich der Eintrittspreis allemal! Vor allem wenn man das erste Mal hier ist wird man erst einmal von den Möglichkeiten die man hier hat umgehauen. Das ist eine riesige Anlage die erkundet werden will!

Wir waren mit unserer Tochter bereits dort als sie gerade einigermaßen laufen konnte. Wir kommen immer wieder gerne her. Auch bei schlechtem Wetter kann man gut hier spielen und erkunden. Ich bin selber auch immer wieder gerne hier. Das ist ein ganz cooler Mix aus den verschiedensten Sachen die mir einfach gefallen.

Ich würde diesen Ort wirklich jedem Emfpehlen. Schaut euch das doch mal an. Ich hab da immer super viel Fun mit der Family.

Ich finde das Emsflower auf der eigenen Website es nicht so richtig hinbekommt darzustellen was man hier alles so unternehmen kann. Vielleicht hilft euch für die Entscheidungsfindung ja dieser Artikel.


Looki Looki


Immer hier lang:

2 Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.