Ausflugsziele,  Spielplätze

Spielplatz im Rheiner Zoo

Endlich konnte ich mal Fotos vom Rheiner Zoospielplatz machen! Da ich alles eher so nebenbei fotografiere und da halt immer was los ist, hat es etwas gedauert. Es ist auch längst nicht alles drauf – aber egal.
Den Rheinensern wird er bestens bekannt sein – da ich aber weiß das hier auch Leute von außerhalb mitlesen stelle ich ihn heute kurz vor.

Der Spielplatz ist bei uns immer der letzte Anlaufpunkt im Zoo. Erst wird der Streichelzoo oder die Mäusescheune angesteuert.

Was hier toll ist:
Es gibt verschiedene Balancier Parkour Stationen, an denen euer Kleinkind das Klettern üben kann. Wenn die Kids dann mal alleine klettern und doch herunterfallen dann landen sie im weichen Sand. Das ist schon cool gemacht.
Die Auswahl an Spielmöglichkeiten ist hier groß – ebenso wie die Fläche des Spielplatzes.

Da der Spielplatz innerhalb des Zoogeländes liegt, muss man Eintritt zahlen, um ihn nutzen zu können. Nur für den Spielplatz würde ich bei den Eintrittspreisen nicht in den Zoo fahren – aber wer macht das schon? Leute mit Jahreskarte. Für diejenigen ist dieser Artikel ja nicht geschrieben. Wenn ihr aber ohnehin im Zoo unterwegs seid ist dies ein super lohnender Spielplatz.


Pro

  • viele Bänke
  • für alle Altersklassen geeignet
  • gut zum Klettern lernen
  • WC’s in der Nähe
  • Kiosk

Kontra

  • nix

Ausstattung

  • Mehrere Balancier Parcoure
  • Mehrere Kletterburgen
  • Mehrere Rutschen
  • Seil-Kletterelemente (Neuinstallation 2021)
  • Zwei Seilbahnen
  • Zwei coole wackel Holzschiffe
  • Eltern-Kind-Schaukel
  • Kleinkindschaukel
  • Mehrere normale Schaukeln
  • Nestschaukel
  • Kletternetz aus Seil
  • Drehscheibe
  • Riesen Schaukelseil
  • Mehrere Wippen
  • So ein Dreh Dings (eher was für größere)
  • Wackeltiere

So schauts aus

Hier entlang

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.