Allgemein

Rheine mit Kids wird ein halbes Jahr alt!

Heute mal ein etwas anderer Artikel!

Rheine mit Kids ist als einjähriges Projekt entstanden, nun läuft das ganze schon ein halbes Jahr..

Ein halbes Jahr in dem ich versucht habe Tipps, coole Orte, empfehlenswerte Geschäfte, Ausflugsziele, Erfahrungsberichte und mehr so zu bündeln damit möglichst viele Familien was davon haben.

Ich selbst hatte mordsspaß daran mit meiner Tochter auf Abenteuersuche zu gehen! Ich hab jede Sekunde genossen. Das ganze wurde dann auf Rheine mit Kids dokumentiert damit andere Familien vielleicht etwas davon haben.

Was mich immer mal wieder beschäftigt:
Es kommt so unfuckingfassbar wenig zurück. Das sind dann Momente wo ich das ganze Projekt in Frage stelle und mir denke: „Für wen machst du das überhaupt – das scheint den Leuten egal zu sein“.
Als hätte das ganze keinen Wert.

Genau in diesen Momenten kam dann – ohne Sch*** – immer die richtige Mail/ Nachricht zum richtigen Zeitpunkt zurück.

Nachrichten wie zum Beispiel: Heute!
Lobende Worte und auch super Vorschläge. Ich dank dir auch hier nochmal! (Du weißt wer du bist..Stichwort Layalina)

Dann fällt mir ein warum ich das ganze gestartet habe und all die Zweifel sind verflogen. Danke an alle die mir jemals geschrieben haben – für euch mache ich das.

Um eine Sache nochmal ganz klar zu machen:
Ich habe gar keinen Bock darauf mich im Internet zu präsentieren weder denke ich das meine Meinung besonders wichtig ist. Ich bin einfach irgendein Vatter der Bock hat was positives zurück zu geben.
Nach dem Motto „Just dome Dad“.

Ich will euch nix verkaufen und denke mir es wird schon zu den richtigen Leuten gelangen.

So gehts weiter:
Für das nächste halbe Jahr werde ich weiterhin meinen Stuff auf der Website posten. Die Artikel auf Instagram veröffentlichen (Auch spannend wie viele Leute den Weg nicht von Insta zur Website schaffen..) und ich werde versuchen weiter positive Vibes zu verbreiten.
Sollte ich irgendwann mal den Eindruck bekommen ich „muss jetzt was Liefern“ dann höre ich sofort auf mit der Sache. Das ist für mich der Gegenentwurf zu dieser Instagram-Lifestyle Geschichte.
(Merkt man eigentlich das ich da kein Freund von bin?)

Was ich hoffe:
Wenn ihr auch nur eine Sache aus dem Blog für euer Famileinleben hier in der Emsstadt gewonnen habt dann hab ich mein Ziel eigentlich schon erreicht.
Lasst es mich wissen. Mit nem Like, mit ner kurzen Mail mit ner Verlinkung. Whatever.
Positive Vibes dürfen ja auch zurück kommen.

Wenn du bis hierher gelesen hast dann auch danke dafür. High Five an dich – das freut mich.

Bis dahin
Robbe

2 Comments

  • Lara

    Diese Seite ist klasse!
    Deine Beiträge/Vorschläge sind super. Gerade erst heute haben wir direkt wieder einen Ausflug gemacht der hier genannt wurde. (Mais-Labyrith)

    Wir haben bereits mehrere Ausflüge unternommen, auf die wir ohne diese Seite nie gekommen wären. (Was es nicht alles in der eigenen Umgebung zu entdecken gibt mit den Kids)

    Ich hoffe, dass im kommenden halben Jahr weiterhin noch viele tolle Beiträge/Verschläge kommen (:

    Wir als Familie schauen regelmäßig auf diese Seite um uns zu inspirieren.

    Ganz tolle Arbeit (das macht man sicherlich nicht mal eben so).
    Wir bleiben weiterhin treue Besucher dieser Website. 😊
    Viele Grüße Lara

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.